live, kreativ, einfach gut
 

Konzerte


18.05.2019    Greg Copeland und Band

"Welcome Mr. Greg Copeland" beim Blues in Nottuln

Restaurant/Gaststätte Denter, Burgstr. in Nottuln (gute Verbindung mit dem Nachtbus N8 von Münster und Coesfeld)

Beginn:   20.00 Uhr

Vorverkauf:  16,-- Euro

Abendkasse:  19,-- Euro (sofern noch Karten vorhanden)

Sitzplatz:    Aufpreis 3,-- Euro (begrenzt, solange wie vorhanden)

Karten im VVK für dieses Clubkonzert gibt es im Café/Restaurant Auszeit, Restaurant/Gaststätte Denter in Nottuln und am Counter der Gemeinde Nottuln. Ebenso können Tickets per E-Mail bestellt werden. 

info@blues-in-nottuln.de

Reservierung erfolgt nach Überweisung auf das Konto bei der Volksbank Nottuln: Blues in Nottuln e.V.  (IBAN: DE12 4016 4352 0029 5582 00)


Der Konzertabend am 18.05.2019 beginnt mit Akustik-Blues vom Feinsten! 
Rudolf Uhlenbrock, Mike Kossak und Matt Walsh bieten „Handmade Blues“ originell dargeboten und mit viel musikalischem Können. 



Nach den letzten Konzerten der Soulfamily und Albie Donnelly, nun ein weiterer musikalischer Knaller!

„Welcome, Mr. Greg Copeland“ beim Blues in Nottuln.

Greg Copeland der Mann aus dem Süden, wurde als Gregory Andre Copeland in Portsmouth, Virginia USA geboren. 

Seit frühester Kindheit, bis zum heutigen Tage, wird er stets von Künstlern wie James Brown, Wilson Pickett, Otis Redding, Robert Johnson und vielen anderen beeinflusst.
Diese waren eine große Hilfe bei der Entdeckung des eigenen Gesangstils, welches man als “Down Home Blues” mit einem besonderen soulvollen touch, beschreiben kann. Mit seiner einzigartigen Stimme zieht er das Publikum auf seinen Konzerten schnell in seinen Bann.

Greg ist ein etablierter, eingesessener Songwriter, der mit vielen eigenen Songs aufgetreten ist und mit vielen bekannten Musikern in  ganz Europa Songs geschrieben hat. 
Mit seinen Tourneen hat er internationale Anerkennung bei seinem Publikum gewonnen.

Musiker wie Ex-Eruption Keyboarder Gerry Williams, The Goosebumps Brothers (Paolo Legramandi and Cesare Nolli) teilten sich mit Copeland die internationale  Bühne.
Auch der bekannte Roots, Folk und Blues Sänger, Big Daddy Wilson, der zu dem noch ein sehr guter, langjähriger Freund von Greg ist, zählt zu den „Special Guest“ bei seinen Auftritten. 

Die Greg Copeland Band bietet eine Mischung aus Funk, Soul und Blues auf hohem Niveau an und die Garantie die Bude zu rocken. Es darf getanzt werden!

Band:
Greg Copeland – Vocals
Jan Beukenberg – Guitar, vocals
Jacek Jan Komiago – Bass, vocals
Mario Strunk – Drums
Martin Schleemann - Keys 

Musik:  https://gregcopeland.me             https://m.youtube.com/watch?v=O44Ye1JgKt8

Foto: Tom Althaus